slider_1.jpg
slider_2.jpg
slider_3.jpg
slider_4.jpg
slider_5.jpg
slider_6.jpg
"In seinem derzeitigen Umfeld ist das theater itzehoe ein ungefasster Diamant. Es braucht die Stör als Fassung, um seinen Wert voll zur Geltung zu bringen.
Ulrike Schanko, seit 2011 Direktorin des theater itzehoe
Mehr Anziehungskraft
für die Stadtmitte.
Gib mir mein Herz
zurück!
"Ich fände es gut, Wasser in der Innenstadt zu sehen – denn das bringt sehr viel Leben in die Stadt!
Peter Happe ist seit 21 Jahren Wehrführer in Itzehoe
Mehr Lebensqualität
für Itzehoe!
Brückenschlag
zwischen Geschichte
und Zukunft.

Aktionen

Störauf beim Weinfest

Auch dieses Jahr wieder dabei: Störauf auf dem Weinfest! Besuchen Sie uns – wir sind am Stand des Stadtmanagements vor dem Propstenhaus zu finden. Wir informieren gerne über den Stand des Projektes.

26. Mai 2018 ab 18 Uhr

Rückblick 2017

Geschöpft

Eimerweise wurde die Stör beim Theatertag am 17. September wieder aufgemacht. Unser Verein forderte dabei eine Mannschaft der Ratsversammlung heraus. Am Ende des feuchtfröhlichen Wettkampfs lagen wir mit zehn Eimern knapp vorne. Ein toller Tag und ein tolles Signal: Wenn wir alle anpacken, schaffen wir es! Nach dem großen Schleppen wurden die Eimer für 1 Euro verkauft. Der Erlös von 150 Euro geht an das Ton-Cool-Camp.

Gerätselt

Wo steht der »störauf«-Liegestuhl? Das war die Frage bei unserem Sommertour-Bilderrätsel auf Facebook. Und viele Teilnehmer zeigten, dass sie unsere schöne Stadt wirklich bis ins Detail kennen. In beeindruckender Geschwindigkeit wurden die Standorte erkannt – selbst wenn nur ein winziger Ausschnitt zu sehen war.

Gerollt

Eine ruhige Kugel wurde Ende August im Prinzeßhofpark geschoben. Bei unserem Boule-Turnier wurde gelupft,
geschlenzt und gerollt. Eine ebenso spannende wie entspannte Veranstaltung!

Gezeigt

Das Projekt »störauf« kennt man nun auch in den USA: Im Rahmen ihres Austausch-Besuchs an der Auguste-Viktoria-Schule in Itzehoe erfuhren im Sommer Schüler der South High School in Fargo (North Dakota) von Michael Ruff viel über die Vergangenheit und die Zukunft der Störschleife. Informationen für Einheimische gab es bei einem Vortrag im Landgericht. Unsere Vision von einem l(i)ebenswerten Itzehoe kam bei den Zuhörern sehr gut an.

Gestanden

Einfach mal hinsetzen und chillen – bis das an der neuen Störschleife möglich ist, machen wir schon einmal
Trockenübungen: in unseren »störauf«-Strandkörben, die bereits vor dem Himmel & Erde standen und derzeit vor B&H zu finden sind.